Aufgaben und Ziele


Der Bäckerinnungsverband Hessen ist die Dachorganisation der regionalen Bäckerinnungen in Hessen.

Gemäß seiner Satzung hat der Bäckerinnungsverband Hessen die Aufgabe,

 

  • die Interessen des Bäckerhandwerks wahrzunehmen,
  • die angeschlossenen Bäckerinnungen in der Erfüllung ihrer gesetzlichen und satzungsmäßigen Aufgaben zu unterstützen,
  • den Behörden Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten sowie ihnen auf Verlagen Gutachten zu erstellen.

 

Der Bäckerinnungsverband Hessen ist befugt, Fachschulen und Fachkurse einzurichten und zu fördern.

Der Bäckerinnungsverband Hessen fördert die wirtschaftlichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder. Zu diesem Zweck kann er insbesondere

 

  • Einrichtungen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Betriebe, vor allem in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht, schaffen und unterstützen,
  • die gemeinschaftliche Übernahme von Lieferungen und Leistungen durch die Bildung von Genossenschaften, Arbeitsgemeinschaften oder auf sonstige Weise im Rahmen der allgemeinen Gesetze fördern,
  • Tarifverhandlungen führen und Tarifverträge abschließen.

 

Der Bäckerinnungsverband Hessen ist Mitglied bei dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.