Zentrale Aufgabenkommission


Seit 1972 erstellt die Kommission für die zentrale Erstellung von Prüfungsaufgaben im Bäckerhandwerk (ZAK) Aufgabensätze für den schriftlichen Teil der Kenntnisprüfungen. Die Verwaltung ist bei dem Bäckerinnungsverband Hessen angesiedelt.

Zweimal jährlich wird die Aufgabenerstellungskommission (AEK) einberufen. Die Aufgabenerstellungskommission ist ein kleiner Kreis von Fachleuten (Berufsschullehrer). In dieser Kommission werden die Abschluss- / und Zwischenprüfungen für alle beteiligten Landesverbände / Bundesländer erarbeitet.

zentrale-aufgabenkommission

Einmal im Jahr tagt die Zentrale Aufgabenkommission (ZAK). Diese Kommission besteht aus der Aufgabenerstellungskommission, sowie abgesandten Delegierten aus den beteiligten Landesverbänden. An dieser Sitzung werden die erstellen Prüfungsaufgaben in der Kommission abgestimmt. Dies gewährleistet, dass die Prüfungsaufgaben in allen beteiligten Landesverbänden Anwendung finden.

 

Derzeit beteiligen sich folgende Landesverbände an den einheitlichen Landesabschlussprüfungen:

 

  • Baden
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Rheinland
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
  • Westfalen-Lippe
  • Württemberg